2017-01
2017-02
2017-03
2017-04
2017-05
UPLINK FEAT. REECE LEMONIUS - With Me (JOMPSTA/KNM)MAXX - Get A Way (Reloaded) (Freshline/C47/A45/KNM)CLEAN BANDIT FEAT. JULIA MICHAELS - I Miss You (East West Records UK/Warner)
DIA PLATTENPUSSYS FEAT. MARTIN VOIGT & LEA - Für Immer Und Ewig (Pulsive/Pulsive Media/KNM)CHARMING HORSES FEAT. KARLYN - Freak On (Nitron/Sony)DAMIAN RYSE FEAT. PIT BAILAY - Back Again (C47/A45/KNM)
ROBERT D - Not Too Late (Toka Beatz/Believe)PESHO & DAVE BO FEAT. WILL JAY - Lemon Tree (Toka Beatz/Believe)DEEPLIGHT FEAT. MORGAN - Warning (Mental Madness/KNM)
SONIA - Gänsehaut (Fiesta/KNM)KEVIN MARX - Amore Mio (Fiesta/KNM)DIE FETENKRACHER - Wo Der Hammer Hängt (Fiesta/KNM)

STEFAN RIO FEAT. FRANCA MORGANO - Ai No Corrida

JOMPSTA/KNM
STEFAN RIO FEAT. FRANCA MORGANO - Ai No Corrida (JOMPSTA/KNM)

STEFAN RIO FEAT. FRANCA MORGANO "Ai No Corrida"

Für die amtliche Neuauflage des Quincy-Jones-Klassikers "Ai No Corrida“ bündeln zwei Dancefloor-Ikonen ihre kreativen Kräfte: FRANCA MORGANO und STEFAN RIO können zu Recht als absolute Legenden der deutschen Dance Szene bezeichnet werden.
Die Echo-Preisträgerin und Chartstürmerin FRANCA MORGANO bewies ihr unnachahmliches Talent bereits als Sängerin und Frontfrau der erfolgreichen 90er Band Magic Affair. Mit "Omen III“ erreichte sie Platz 1 der deutschen Verkaufscharts; der Anfang einer internationalen Karriere, die bis heute anhält und Franca auch als Solo-Künstlerin den verdienten Erfolg bescherte. An ihrer Seite hält STEFAN RIO die Produktionszügel fest in der Hand: mit international erfolgreichen Releases wie De-Grees - "Apologize“ (eine Coverversion des OneRepublic-Hits, die vor allem in UK Top Ten ging) oder seiner Neuauflage "I Gotta Let You Go“ (Sony Germany) konnte der klassisch ausgebildete Musiker in den vergangenen Jahren immer wieder überzeugen und eine große Fanbase aufbauen.
Mit "Ai No Corrida“ haben sich die beiden Künstler für Ihre erste Zusammenarbeit einen absoluten Ohrwurm und Sommerhit ausgesucht. Quincy Jones’ spektakuläre Mischung aus Soul, Jazz, Funk und Disco war 1981 ein Instant Hit und entwickelte sich schnell zu einem All-Time-Favorite. Die neue 2017er Version interpretiert das Thema kongenial neu für die hiesigen Tanzflächen und Radiosender und bringt Jones’ legendäre Single einem neuen Publikum näher.

Teile diesen Titel auf FacebookVideo anzeigen von YoutubeDiesen Titel bei Itunes kaufenDiesen Titel bei Amazon kaufenSpotify-Player anzeigen

Label

JOMPSTA
 Facebook
 Instagram

DEUTSCHE-DJ-PLAYLIST Chartinfos

Eingestiegen Platz 39 am 18.09.2017
Höchste Punktzahl 1038 am 09.10.2017
Höchste Platzierung 12
Wochen platziert 10

 

2017 |   | 2016 |   | 2015 |   | 2014 |   | 2013 |   | 2012 |   | 2011 |   | 2010 |   | 2009 |   | 2008 |   | 2007 |   | 2006 |   | 2005 |   | 2004 |   | 2003 |