2017-01
2017-02
2017-03
2017-04
2017-05
BROOKLYN BOUNCE - The Theme (Of Progressive Attack) (KC Remix) (Mental Madness/KNM)JANE VOGUE - Crazy (C47/A 45/KNM)BLUE-M FEAT. PESHO & DAVE BO - Baby Don't You Know (Toka Beatz/Believe)
JULIA KAUTZ - Verliebt In Kurt Cobain (Dream Team/Roba)MARIA VOSKANIA - Ich Seh Nur Dich (Polydor/Island/Universal/UV)LAUV - I Like Me Better (Cheat Codes Remix) (Lauv/Kobalt Music/AWAL)
MARTYN PLAYFRD - Perspektiva (Toka Beatz/Believe)NICCO & JAI MATT VS. ERICK NESS - Wasted (Mental Madness/KNM)COLINE KURST - Burning Inside (Mental Madness/KNM)
MARIA VOSKANIA - Ich Seh Nur Dich (Polydor/Island/Universal/UV)RENE CHANTÉ - Endlich Wieder Sommerzeit (Fiesta/KNM)MAJOR KINA - Ich Bin Ein Mallorquiner (Fiesta/KNM)

ALCAZAR - Burning

Edel
ALCAZAR - Burning (Edel)

Der Dancefloor-Burner „Crying At The Discoteque“ katapultierte ALCAZAR in die internationalen Charts und verkaufte sich mehr als 700.000 Mal. Jetzt meldet sich das schwedische Trio in neuer Formation zurück und beweist auf dem brandneuen Doppel-Album „Disco Defenders“, dass ALCAZAR noch immer für Dancemusic auf höchstem Niveau steht.
Im Gepäck haben Andreas Lundstedt, Tess Merkel und Lina Hedlund zwölf neue, starke Dancepop-Titel sowie eine einmalige Zusammenstellung ihrer größten Hits.
Die erste Single-Auskopplung „Burning“ kann mühelos an ALCAZARs größten Hit „Crying At The Discoteque“ anknüpfen. Mit ihrem ohrwurmtauglichen Refrain, der energiegeladenen Mischung aus Dancepop und Discosound, originellen Lyrics und aufwendigem Arrangement trifft „Burning“ zielsicher den Hit-Nerv. Die drei Schweden, deren grandioser Harmonie-Gesang an die großen musikalischen Vorbilder ABBA erinnert, verbinden auf „Burning“ erneut clever und erfrischend Disco-Anleihen der 70er und 80er Jahre mit modernen Sounds und verbreiten sexy und unverbraucht gute Laune, die einfach ansteckend ist.
Mit dem „Moveelectrix Remix“ ist dem Moveelectrix Project ein großartiger Remix dieses Dancefloor-Burners gelungen. Hinter dem Projekt verbergen sich keine geringeren als Christian Hornbostel und Alfred Azzetto. Christian Hornbostel ist einer der erfolgreichsten internationalen House Music DJ´s und Producer. Er remixte Top-Acts wie Satoshi Tomiie, Barbara Tucker, Joi Cardwell, Matt Caselli und Lou Reed, bevor er bei dem Top-Label Soulfuric Records USA unterschrieb. Seine Erfolge brachten ihn mit dem italienischen DJ und Produzenten Alfred Azzetto zusammen, der vor Kurzem seine Single „Near The Ocean“ feat. Robin S. veröffentlichte. Bereits im Jahr 2007 hatte Alfred Azzetto einen riesigen internationalen Club-Hit mit dem Titel „Colors“.
Die Download-Single „Burning“ liefert darüber hinaus mit dem „Christian Hornbostel & Alfred Azzetto Alternative Dub Mix“ einen weiteren heißen Remix des stylishen Produzententeams.
Das ALCAZAR-Abenteuer geht weiter, und Ihr könnt mit dabei sein!

Teile diesen Titel auf FacebookKein Youtube-VideoTitel nicht bei Itunes verfügbarTitel nicht bei Amazon verfügbarKein Spotify-Player

Label

Edel Records

DEUTSCHE-DJ-PLAYLIST Chartinfos

Eingestiegen Platz 61 am 07.05.2009
Höchste Punktzahl 586 am 14.05.2009
Höchste Platzierung 35
Wochen platziert 6

 

2017 |   | 2016 |   | 2015 |   | 2014 |   | 2013 |   | 2012 |   | 2011 |   | 2010 |   | 2009 |   | 2008 |   | 2007 |   | 2006 |   | 2005 |   | 2004 |   | 2003 |